Sicherheit beim Skifahren nur mit Helm und Brille

In den letzten Jahren herrschte ein großes Umdenken in puncto Sicherheit beim Skifahren. So gibt es mittlerweile eine gesetzliche Pflicht, einen Helm zu tragen, um schlimme Unfälle zu vermeiden. Um nicht von der Sonne geblendet zu werden, die einen beinahe blind machen kann, wenn sie im entsprechenden Winkel in die Augen trifft, sollte man unbedingt eine qualitativ hochwertige Skibrille tragen. Dieses Thema betrifft nicht nur junge Skifahrer und Kinder, sondern auch Wintersportler der älteren Generation. Wie sonst sollte man den Kindern plausibel erklären, dass Erwachsene keinen Skihelm brauchen?

Chic modern und vor allem sicher auf die Piste

Mittlerweile haben es viele Initiativen endlich erreicht, dass beinahe jeder zweite Skifahrer oder Snowboarder einen Helm trägt. Statistiken zufolge ist die Tendenz weiterhin steigend, sodass man davon ausgehen kann, dass in den nächsten Jahren weniger Unfälle mit Schädelfrakturen passieren werden. Eine schwere Kopfverletzung kann nachweislich ganz einfach vermieden werden, indem man einen Skihelm trägt, den man mittlerweile sogar in jedem Wintersportort vor Ort kaufen kann. Genauso verhält es sich mit der Skibrille, denn an einem sonnigen Wintertag geht es garantiert nicht ohne.

Auch der günstige Skihelm rettet den Kopf beim Unfall

Wer sich keinen Skihelm kaufen möchte, weil er ohnehin nicht oft auf den Brettern steht oder aus anderen Gründen seine Geldbörse schonen will, kann sich den Helm an vielen Standorten bereits ausleihen. Wichtig ist, dass der Skihelm gut sitzt und richtig am Kopf befestigt wird. Weiß man nicht, zu welchem Helm man greifen soll, orientiert man sich einfach an der europäischen Norm EN 1077 – diese steht für die Garantie der Anforderungen zur Sicherheit beim Skifahren und Snowboarden.

Skihelme und Skibrillen sind mittlerweile sogar ein modisches Accessoire geworden, weil sie sehr farbenfroh sind, beziehungsweise wundervolle Verzierungen und Muster bieten. Eine hervorragende Wahl ist beispielsweise die Liquid Image Skibrille, die aktuell total im Trend liegt und nicht nur sicher ist, sondern auch gut aussieht. Wer sich einen Skihelm zulegt, sollte unbedingt darauf Wert legen, dass die Befestigung einer Skibrille vorgesehen ist. Am besten testet man den Skihelm und prüft, ob es einfach ist, ihn auch mit dicken Handschuhen zu öffnen und zu schließen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *