Sensible Daten verschlüsseln

Vor dem Anbruch des Computerzeitalters war die Verschlüsselung von Daten ein Vorgang, der höchstens aus dem Milieu der Spionage oder dem militärischen Bereich bekannt war. Heute dagegen gehört Verschlüsselung zum Alltag. Datenverschlüsselung ist ein Teil der Informationssicherheit. Sie dient dem Ziel, wichtige Daten sicher übertragen zu können und sie vor dem unbefugten Zugriff fremder Personen zu schützen.

Die meisten Menschen, die sich noch nie näher mit dieser Thematik beschäftigt haben, wissen nicht, wie allgegenwärtig und wichtig die Verschlüsselung sensibler Daten ist. Es geht dabei bei Weitem nicht nur um die sichere Übermittlung einer Online-Bestellung zum jeweiligen Internetshop, sondern um viel mehr. Durch gute Verschlüsselung von Daten soll verhindert werden, dass zum Beispiel Fremde Zugriff auf das Girokonto oder das private E-Mai-Postfach bekommen. Bei der Mehrzahl der entsprechenden Webseiten, u. a. denen von Banken oder Versicherungen und ähnlichen Institutionen, wird im Browserfenster angezeigt, dass die Übertragung der Daten in einer sicheren, verschlüsselten Weise erfolgt. Diese Anzeige erfolgt beispielsweise durch das Symbol eines kleinen Vorhängeschlosses im Browserfenster. Die Verschlüsselung erfolgt normalerweise automatisch und erfordert keine gesonderte Aktion vonseiten des Nutzers.

Zur Erhöhung der Informationssicherheit kann jeder Nutzer selbst durch sein persönliches Verhalten beitragen. Bei der Preisgabe von Informationen sollte man immer vorsichtig sein. Die beste Verschlüsselungstechnologie ist nutzlos, wenn man den Fehler macht, auf eine unsichere E-Mail zu antworten und sein Passwort oder seinen Zugangscode für einen geschützten Bereich bekannt macht. Dieser Trick wird häufig von Internetkriminellen benutzt, um Zugang zu Konten zu bekommen. Damit vermögen sie Geld abzubuchen oder unter einem fremden Namen Waren zu bestellen und an sich selbst schicken zu lassen. Deshalb ist es ratsam, auf eine E-Mail mit unbekanntem Absender nie zu antworten, sondern sie stets ungeöffnet löschen. Beim Zugriff auf das E-Mail-Postfach wird empfohlen, die SSL-Verschlüsselung, die von der Mehrheit der Betreiber angeboten wird, zu aktivieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *