Kategorie-Archiv: Sicherheit

Wie gehen deutsche Firmen mit Datenschutz im Internet um?

Das Thema Datenschutz ist nicht nur in Deutschland ein sehr brisantes. In vielen Nationen wird darüber geklagt, dass personenbezogene Daten weitergegeben werden, sodass „schwarzen Schafen“ der Nährboden für betrügerisches Handeln gegeben wird.

Auch Unternehmen wissen kaum mehr, wie sie mit dem Datenschutz richtigerweise umgehen sollen. Zwar werden Kunden- und Lieferanteninformationen meist äußerst vertraulich behandelt, unterhält das Unternehmen jedoch eine Facebook-Fanseite, beginnt die Fassade zu bröckeln.

Weiterlesen →

Sicherheitstechnik Alarmanlage & Co – wie sicher ist Ihr Haus?

In den Großstädten hört man immer wieder von Einbruchserien und auch kleinere Städte und Dörfer rücken immer mehr in den Fokus von Kriminellen. Die Diebe hebeln Fenster und Türen aus, schleichen sich ins Haus und verwüsten oft das liebevoll eingerichtete Zuhause auf der Suche nach wertvollen Gegenständen, die sich gut verkaufen lassen. Wenn Sie so eine Meldung hören, fragen Sie sich bestimmt, wie sicher Ihr Haus ist und ob die bisher getroffenen Maßnahmen ausreichend sind um Einbrecher abzuschrecken.

Weiterlesen →

Wie einbruchsicher ist ihr Haus?

Ganoven hat es zu allen Zeiten gegeben, sprich Menschen, deren Bestreben es war, anderen Menschen das von denen geschaffene Gut wegzunehmen. Schließlich ist es mit ein wenig krimineller Energie schon immer recht einfach gewesen, andere Menschen zu betrügen, zu bestehlen, zu schädigen. Jedenfalls einfacher, als, wie die Mehrheit der Mitmenschen es macht, mühsam Stein für Stein am Haus des eigenen Lebens zu bauen. Dabei fehlt vielen Kleinkriminellen das geistige Potenzial, um, frei nach Brecht eine Bank zu gründen, statt in eine einzubrechen. Diese Kleinkriminellen aber sind es, die den Menschen im Alltag das Leben schwer machen. Bereits ein einfacher Handtaschendiebstahl führt für den Betroffenen nicht nur zum Verlust der paar Euro, die er gerade dabei hat, er hat vor allem unendlich viele bürokratische Rennereien. Umso schlimmer ist der Einbruch in ein Haus. Das Haus respektive die Wohnung, egal ob Eigentum oder gemietet, ist der Rückzugsort des Menschen. Hier möchte er sich wohlfühlen und vor allem sicher. Dieses Gefühl, die Haustür von innen zu zu machen und die große Welt draußen zu lassen, beherrscht die meisten Menschen unserer Zeit. Umso schlimmer ist es, wenn diese Empfindung nachhaltig durch einen Einbruch gestört wird.

Weiterlesen →

Datensicherungskonzepte im Mittelstand

Unternehmen in der heutigen Zeit benötigen eine funktionierende IT-Infrastruktur, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Dadurch sind Themen wie Datensicherung und Hochverfügbarkeit der IT-Systeme sehr wichtig für die Firmen, da ein Ausfall von informationstechnologischen Systemen oder der Verlust von Daten wirtschaftliche Schäden nach sich ziehen und die Produkte behindern kann. Dementsprechend sollten sich Unternehmen auch mit Konzepten zur Datensicherung der unternehmenskritischen Informationen beschäftigen. Generell versteht man unter Datensicherung das absichtliche Kopieren von Daten, um im Falle eines Datenverlusts, diese schnell wiederherstellen zu können. Die Kopien auf dem Speichermedium werden als Sicherungskopie beziehungsweise Back-up bezeichnet.

Weiterlesen →

Wie sicher ist mein Geld bei Onlinebanken mit Sitz im Ausland?

Deutsche Banken gelten als sicher, was die kleinen Einlagen ihrer Kunden anbelangt. Das Girokonto, das ja zu jedem Haushalt gehört, wird auch mit einem Guthaben von ein paar tausend Euro nicht als Gefahrenherd angesehen, denn niemand muss sich Gedanken um sein Vermögen machen, wenn es auf deutschen Konten deponiert wurde. In den letzten Jahren drängten aber auch Anbieter aus dem Ausland auf den Markt und bieten hierzulande ihre Dienste an. Vor allem bei den flexiblen Geldanlagen wie Tagesgeldkonten oder Festgeldkonten werben die Institute mit hohen Renditen. Aber wie sicher ist das angelegte Geld auf einem Konto einer Bank mit Sitz im Ausland? Die technische Seite des Online-Bankings gilt inzwischen als sehr sicher, solange die Kunden bestimmten Regeln folgen und ihre Daten selbst schützen, doch wenn es um die Einlagen selbst geht, sollte man sein Konto nicht wahllos bei jeder beliebigen Bank eröffnen.

Weiterlesen →

Sicherheit beim Online-Banking

Seitdem das Internet in immer mehr deutschen Haushalten zum Alltag gehört, diskutieren Behörden, Vereine und Institutionen über die Sicherheit im Netz. Vor allem im Zusammenhang mit Geld will natürlich auch die Bevölkerung ein größtmögliches Maß an Sicherheit und nur wer dem Netz vertraut, macht auch seine alltäglichen Bankgeschäfte vom Rechner im heimischen Wohnzimmer aus.

Wie sicher ist Online Banking wirklich?

Das gängige technische Verfahren beim Online Banking, das ein Passwort beim Einloggen und für jede Transaktion eine TAN-Nummer verlangt, kann als ziemlich sicher angesehen werden. Betrüger können ohne die entsprechenden Informationen keine Überweisungen tätigen und auch kein Geld am Automaten abheben. Das neue Chip-TAN-Verfahren sorgt für noch mehr Sicherheit, denn nun gibt es keine TAN-Listen auf Papier, sondern jeder TAN wird entweder mit einem Generator und der Bankkarte erstellt oder per Handy mitgeteilt. Internetnutzer können also ohne große Bedenken auf Online Banking zugreifen, so wie sie auch auf den jeweiligen Seiten einfach und schnell relevante Angebote für günstige Kredite abfragen können. Trotzdem gibt es immer wieder Berichte in den Medien und darin heißt es, dass Betrüger erfolgreich die Konten von Online-Kunden plündern konnten.

Weiterlesen →

Der neue Personalausweis und seine Sicherheitslücken

Mit Einführung des neuen Personalausweises am 1. November 2010 sollte den Bundesbürgern grundsätzlich ein neues Gefühl von Sicherheit vermittelt werden. Doch ganz ohne Schatten ist dies allerdings nicht gelungen.

Das kleine, handliche Dokument im eleganten Design glänzt vor allem durch eine ganz neue Robustheit und bringt jede Menge neuer Funktionen mit sich. Der neue Personalausweis ist nur noch so groß wie eine Scheckkarte und findet in jedem noch so kleinen Portemonnaie Platz. Vergangen sind die Zeiten, in denen der Personalausweis immer ein Stückchen aus der Geldbörse herausguckte und mit jedem Wohnungswechsel ein neuer, nicht gerade ansehnlicher Sticker auf der Rückseite angebracht wurde. Doch der neue Personalausweis, der so viele interessante Funktionen mit sich bringen sollte, sorgt mittlerweile bei vielen Menschen auch für eine gewisse Beunruhigung. Schuld sind die Sicherheitslücken, die in den vergangenen Monaten nach und nach ans Licht gekommen sind.

Weiterlesen →

Sicherheit beim Skifahren nur mit Helm und Brille

In den letzten Jahren herrschte ein großes Umdenken in puncto Sicherheit beim Skifahren. So gibt es mittlerweile eine gesetzliche Pflicht, einen Helm zu tragen, um schlimme Unfälle zu vermeiden. Um nicht von der Sonne geblendet zu werden, die einen beinahe blind machen kann, wenn sie im entsprechenden Winkel in die Augen trifft, sollte man unbedingt eine qualitativ hochwertige Skibrille tragen. Dieses Thema betrifft nicht nur junge Skifahrer und Kinder, sondern auch Wintersportler der älteren Generation. Wie sonst sollte man den Kindern plausibel erklären, dass Erwachsene keinen Skihelm brauchen?

Weiterlesen →

Sicherheit der Kunden beim Interneteinkauf gewährleisten

Der Umsatz im Internet steigt stetig weiter und neben Mode und Elektronik bieten immer mehr Shops auch Lebensmittel oder Medikamente an. Der Dienstleistungssektor im Internet kann jährlich steigende Umsätze vermelden und als Kunde möchte man natürlich bei jedem Geschäft im Netz abgesichert sein. Vor allem bei Einkäufen, die mit Onlinebezahlverfahren getätigt werden, sieht man sich immer wieder neuen Bezahlmöglichkeiten gegenüber und nicht immer kennt man die Anbieter bereits und kann so abschätzen, ob die persönlichen Daten sicher aufgehoben sind.

Weiterlesen →

Bewegungsmelder dienen der Haussicherheit

Besonders Besitzer von Objekten, die abgelegen liegen, müssen sich Gedanken machen, wie sie ein Gebäude gegen unerwünschten Besuch schützen können. Sowohl in der Ferienzeit, aber auch wenn Tags über niemand zu Hause ist, bieten sich für Eindringlinge zahlreiche Gelegenheiten ohne großen Aufwand in ein Haus einzudringen und dort auf Beutezug zu gehen. Oft sind es professionelle Banden, die zu bestimmten Zeiten eine Region heimsuchen und die Beute dann auch rasch ins Ausland bringen. Dann wird auch die Meldung eines Einbruchdiebstahls zu einem zeitaufwendigen Unterfangen, denn die Versicherungen verlangen Belege für jedes fehlende Stück und bis zum Ersatz der Stücke können oft Monate vergehen.

Weiterlesen →