Kategorie-Archiv: IT-Security

Fünf Schritte für mehr Sicherheit im Server-Raum

Die Server-Anbieter steigern ständig sie Effizienz ihrer Modelle, verbauen energiesparende Prozessoren und optimieren Lüftungsgebläse. Doch die Server-Umgebung wird häufig vernachlässigt. Es kommt zu Störungen, die sich negativ auf die komplette Infrastruktur auswirken. Zudem befinden sich Server oft an Standorten, die sehr abgelegen sind, was die regelmäßige Kontrolle erschwert. Deshalb kommt es schon im Vorfeld darauf an, die Serverumgebung so zu gestalten, dass eine optimale Pflege möglich ist und Sparpotenziale genutzt werden können.

Weiterlesen →

Wie finde ich den passenden Webhosting-Anbieter und wie sicher sind dort meine Daten?

In der heutigen Zeit, in denen der Datentransfer unvorstellbare Ausnahme angenommen hat und täglich neue Webpräsenzen entstehen, kommen auch immer mehr der sogenannten Webhoster auf den Markt, die ihrerseits Webspace-Pakete offerieren.

Webhoster und deren Angebote werden mehr und mehr nachgefragt, denn hiermit lassen sich zahlreiche Webseiten mit nur wenigen Klicks erstellen. Doch so praktisch sich diese Angebote vielfach anhören, so sollte der Verbraucher sich mit allen Anbietern und auch mit deren Leistungsportfolios vor der Inanspruchnahme explizit auseinandersetzen. Nicht alle Anbieter halten nämlich, was sie im Vorfeld versprochen haben. Darüber hinaus sind auch die Preise dieser Leistungspakete vielfach überteuert, sprich, der Kunde bekommt bei einem anderen Betreiber für das gleiche Geld eine deutlich bessere Dienstleistung.

Weiterlesen →

Sicherheit im E-Mail-Verkehr: Virenschutz Spamfilter Verschlüsselung via Passwort & Co.

Die unternehmerische Kommunikation hat sich mittlerweile nahezu komplett digitalisiert. Natürlich sind persönliche Gespräche immer noch von zentraler Bedeutung, Anfragen lassen sich jedoch zeitnah auch via E-Mail beantworten.

E-Mails zeichnen sich nicht nur durch einen schnellen Versand aus, der Zugriff darauf kann dank mobiler Anwendungen mittlerweile auch von überall aus sehr flexibel gehandhabt werden. Es ist daher auch nicht weiter verwunderlich, dass sich Unternehmen einer wachsenden Flut an ein- und ausgehenden E-Mails gegenübersehen.

Weiterlesen →

Datensicherheit: Warum eignet sich die Schweiz als Hostingland besonders?

Das Thema Datensicherheit nimmt im unternehmerischen Bereich mehr und mehr eine zentrale Rolle ein. Zum einen bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten und Dokumente. Zum anderen kann sich jedes Unternehmen mit einer optimierten Datensicherung vor einem Datenverlust, welcher in der Regel immer auch schwerwiegende Konsequenzen nach sich zieht, schützen.

Die Datensicherung findet heutzutage verstärkt online in einer Cloud statt. Cloud basierte Software-Systeme haben einerseits den Vorteil, dass sich das Unternehmen hohe Kosten einsparen kann, weil sie die Server nicht selbst zur Verfügung stellen müssen und weil auch die Wartung vom externen Hoster übernommen wird. Andererseits gestaltet sich der Zugriff auf sensible Daten in der Cloud äußerst flexibel.

Weiterlesen →

Den Computer schützen und eine Antivirensoftware verwenden

Ein schwarz bleibender Bildschirm gehört zu den gefürchtetsten Szenarien, wenn ein Computer hochfahren soll und nicht selten sind Viren oder andere Schadsoftware dafür verantwortlich, dass nichts mehr geht. Eine Antivirensoftware gehört daher zu den Programmen, die auf allen Rechnern installiert werden sollten, denn sie kann viele Probleme schon im Vorfeld vermeiden. Nicht nur Computer, die selbst online gehen, müssen geschützt werden, sondern auch Rechner die über CDs, DVDs oder USB-Sticks an neue Daten gelangen, denn ein Virus verbreitet sich nicht nur über das Internet, sondern auch auf allen anderen Datentauschwegen.

Weiterlesen →

Wie sicher sind Login-Daten auf mobilen Geräten?

„Ich brauch mal eben deinen Account bei XXX!“ Solche SMS werden unter Freunden öfter verschickt als gedacht und meist werden die Daten ebenso sorglos weitergegeben. Einen Überraschungseinkauf für den Liebsten lässt man schließlich gern an die Freundin liefern und das Geld erhält sie ja postwendend auf ihr Konto zurück, sobald die Bestellung abgeschlossen ist. Vor allem junge Smartphonenutzer machen sich nur wenig Gedanken über die Sicherheit ihrer Daten und nicht selten werden dann die Accounts auf den sozialen Netzwerken zum Mobbing genutzt oder sogar die Bankdaten einfach für einen Betrug genutzt. Dabei sind nicht die Empfänger der Daten oder die Freunde eine potenzielle Gefahrenquelle, sondern meist professionelle Betrüger, die viele geschickte Maschen kennen. Im Cafe oder Bus, im Supermarkt oder an der Tankstelle – überall lassen sich Login-Daten von mobilen Geräten auslesen, wenn sie mit dem Internet verbunden sind oder eine aktive Blutetooth-Verbindung halten und meist brauchen die Betrüger dazu keine komplizierten Programme, weil die User einfach zu unvorsichtig sind.

Weiterlesen →

Sicher mobile Zahlungen abwickeln

Beim Shoppen oder Kaffeetrinken kommt in Deutschland noch immer Bargeld oder die Plastikkarte zum Einsatz, wenn es ans Bezahlen geht, dabei gäbe es bereits eine technische Lösung, die das Handy als Übermittler mobiler Zahlungen nutzt. Die digitale Geldbörse gehört in Deutschland noch nicht zum Standard, doch wenn es nach den Mobilfunkbetreibern geht, soll sich das noch in diesem Jahr ändern. Der Kaffee wird dann nicht mehr mit Kreditkarte oder gar Bargeld bezahlt, sondern einfach indem das Smartphone an ein Lesegerät gehalten wird. NFC, Near Field Communication, ist hier das Zauberwort, denn dieser Funkübertragungsstandard funktioniert nur innerhalb von 10 Zentimetern und hat damit eine so geringe Reichweite, dass auch Betrüger keine großen Chancen haben. Noch ist das Bezahlen mit dem Handy in Deutschland allerdings Zukunftsmusik, denn bisher ist lediglich das Bezahlen per SMS möglich. Die Summe wird dann später vom Bankkonto abgebucht. Der Suchmaschinenriese Google hat mit Wallet bereits im letzten Jahr seine digitalen Geldbeutel vorgestellt und wartet nur darauf, dass sich in Deutschland in Sachen mobile Zahlungen endlich etwas tut.

Weiterlesen →

Mit dem Notebook in fremden Netzwerken surfen – Sicherheitstipps

Offene WLAN-Netze findet man inzwischen häufig und natürlich ist es bequem, sich einfach einzuklinken und den fremden Hotspot zu nutzen, doch das Auslesen privater Daten ist hier zu einem Problem geworden, das nicht ignoriert werden sollte. Schließlich sollen Login-Daten oder private Mails auch privat bleiben und nicht unterwegs von Hackern abgefangen werden können. Dabei spielt es weniger eine Rolle, wie gut der fremde Hotspot verschlüsselt ist, sondern eher welche Einstellungen man am eigenen Gerät vornimmt um Spionage zu vermeiden.

Weiterlesen →

Was muss ich beachten um sicheres Online-Banking zu betreiben?

Online-Banking ist sicher – das behaupten die Banken immer wieder und zumindest von der technischen Seite her stimmt diese Aussage durchaus. Die Fehlerquelle liegt nur in den seltensten Fällen beim Anbieter oder bei der Übertragung der Daten selbst, meist ist der Computer des Kunden verantwortlich und hier muss jeder selbst auf Sicherheit achten. Der Mensch selbst ist hier die größte Gefahr und wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich an einige Regeln in Sachen Online-Banking halten, damit Diebe und Betrüger keine Chance haben. Hier stellen wir die häufigsten Fehlerquellen im Umgang mit dem Online-Banking vor.

Weiterlesen →

Denkmalschutz in Deutschland

Kulturhistorisch relevante Gesamtanlagen und Kulturdenkmäler sollen in Deutschland besonders geschützt werden. Das Ziel des Denkmalschutzgesetzes ist dafür zu sorgen, dass ein Denkmal nicht verfälscht, beschädigt oder beeinträchtigt wird. Die Rahmenbedingungen dafür werden im jeweiligen Landesrecht für Denkmalschutz festgehalten, denn der Schutz historische Bausubstanz unterliegt den Landesgesetzgebern.

Geschichte

In Deutschland ist der Denkmalschutz bereits seit 1919 gesetzlich verankert. Heute gehören zum Denkmalrecht auch Vorschriften, die sich mit dem Verkehr und dem Handel von beweglichen Kulturgütern beschäftigen. Deutsches Kulturgut wird darin gegen Abwanderung geschützt und auch eine vorrübergehende Ausleihe von Denkmälern und Kulturgütern ist bei uns detailliert geregelt, damit die historisch relevanten Güter und Bauten nicht verlorengehen.

Weiterlesen →